Disc-Golf-Anlage

Fliegende Disc-Golf-Scheiben erobern den Revierpark Wischlingen

Die erste Dortmunder Frisbeegolfanlage mit 18 anspruchsvollen Bahnen ist die kostenlose Attraktion im Park. Ein toller Spaß für Jugendliche, Erwachsene und die ganze Familie. 

Wer kennt sie nicht, die kleinen bunten Wurfscheiben aus Kunststoff. Die Frisbeescheibe ist gleichermaßen Freizeitspaß für Jedermann und Sportgerät für Wettkampfbegeisterte. Die Grundbegriffe sind schnell gelernt und der Flug der Scheibe fasziniert sofort. 

Beim Disc-Golf geht es darum, einen vorgegebenen Hindernis-Parcours mit möglichst wenig Würfen zu durchspielen. Abgeworfen wird von genau festgelegten Abwurfmarkierungen in ca. 1,60 m hohe Zielkörbe mit Auffangketten aus Metall. Es wird immer von dort aus weitergespielt, wo die Scheibe zuletzt liegenblieb, auch wenn sie sich in einer „ungünstigen“ Position befinden sollte. Alle Wurfversuche, die man je Spielbahn benötigt, werden am Ende einer Runde zu einer Gesamtsumme zusammengezählt.

 

Die Disc-Golfanlage ist kostenlos nutzbar. Leih-Frisbeescheiben sind gegen eine Gebühr in Höhe von 3 € + Pfand am Seegarten und am Kiosk Stern Hallerey erhältlich. Bitte die genauen Öffnungszeiten erfragen (Tel. 0175 35 45 060).

An Turniertagen ist kein öffentlicher Spielbetrieb bzw. Verleih möglich.  

Sie möchten regelmäßig mit Gleichgesinnten Disc-Golf spielen? 

Dies ist beim ersten Verein für Discgolfer in Dortmund möglich:Grün-Weiß Kley. 

Der Verein bietet ein offenes Training an, auf der Website discgolf.gwkley.de wird regelmäßig bekannt gegeben, wann das nächste offene Training stattfindet. Neben den Mitgliedern sind nämlich auch Interessierte, Einsteiger und Anfänger willkommen. Die erfahrenen Disc Golfer helfen bei der Scheibenwahl, Wurftechnik und -strategie, Punktezählung und beantworten alle Fragen. Einsteiger ohne eigene Discs sind ebenfalls herzlich willkommen, nach entsprechender vorherige Anfrage und Anmeldung werden Putter, Midrange und Driver zur Verfügung gestellt. Nach einem lockeren Warm-Putten gibt es ein paar kurze Übungen, mal zu Annäherungen mit Hyzer- oder Anhyzer-Würfen, Drive-Techniken, Vorhandwürfen etc.. Bei genügend Helligkeit wird dann versucht das Gelernte in einer gemeinsamen Runde umzusetzen. Fortgeschrittene werden dabei gleichmäßig unter den Flights (Spielgruppen) aufgeteilt, damit überall ein Ansprechpartner zur Verbesserung der Technik dabei ist.

Treffpunkt ist Korb 15

Parkplatz: Wischlinger Weg 50 (Haus Wischlingen) 

Ansprechpartner für Neuanmeldung, Fragen, Anregungen etc. ist David Strott unter david.gwkley@gmail.com.